Den Faden verloren?
Jetzt handeln statt reagieren!
Zukunft aktiv gestalten,
statt passiv zu antworten!

Produkte kreieren

Neue Produkte, neue Services, Innovationen, die die Welt noch nicht gesehen hat. Wir begleiten ausgehend vom Bedarf bis hin zur umgesetzten Idee den iterativen Prozess und unterstützen bei der Etablierung eines marktfähigen Prototyps.

Organisationen entwickeln

Retrospektive und Prospektive gleichermaßen – wir moderieren den Dialog, um die Potentiale innerhalb ihrer Organisation zu entfalten und die Kräfte zu bündeln.

Prozesse verändern

Symptome analysieren, Ursachen ermitteln, Prozesse hinterfragen – durch das schrittweise herantasten nutzen wir die Probleme, um gemeinsam mit einer gesunden Portion an Kreativität nutzerzentrierte Lösungen zu entwickeln.

Unsere Vorgehensweise

Kleine Schritte, große Wirkung

Mit einer guten Portion Kreativität, ein bisschen Realismus und sehr viel Spaß kann aus den Engpässen von gestern die Zukunft von morgen entstehen.

Iterative Entwicklung

In Co-Kreation arbeiten wir gemeinsam intensiv an einem Thema. So entstehen auf nutzerzentrierte und zielgerichtete Lösungen.

Fokussiert und auf Augenhöhe

Immer mit dabei ist der Methodenkoffer des DesignThinkings sowie das Mindset der Welt der Agilität – fokussiert, schrittweise, iterativ.
Design Thinking Prozessbegleitung und Moderation von Design Sprints

Innovationsentwicklung

Anfängliche Fragestellung und komplexe Probleme hin zu Innovationen führen und gemeinsam NEUES entwickeln, das verspricht Qilmo. Ausgehend vom Bedarf bis hin zur umgesetzten Idee begleiten wir den iterativen Prozess der Innovationsentwicklung mit Hilfe des Methodensets des Designs Thinkings oder ganz konkret mit dem kleinen Bruder des Design Sprints á la Google.

Dabei kann ein einzelner Tag erste Impulse setzen und Ideen generieren, ein mehrtägiger Workshop zu einem erprobten Prototyp führen, eine längere Begleitung in eine erfolgreiche Umsetzung münden. Das ist Design Thinking in Excellence gepaart mit anderen Methoden aus der systemischen Betrachtung und der agilen Welt.


JETZT KONTAKTIEREN
Befähigung & Erfahrungstransfer

Methodentrainings agiler Framework

„Tools werden euch nicht retten. Das müsst ihr schon selbst tun. Doch mit den richtigen Tools könnt ihr gezielt die Entwicklung eurer Organisation gestalten.“ (Neue Narrative September 2021)

Veränderung beginnt bei dir, als systemischer Teil in (d)einer Organisation. Wir befähigen dich, Konzepte von New Work, Design Thinking und anderen agilen Frameworks in die Unternehmen zu tragen. Mit den Methodentrainings erlangt ihr das Handwerkszeug Veränderungen aktiv zu gestalten.
Wir geben den Raum für einen Erfahrungsaustausch in einer Welt mit alternativen wirtschaftlichen Ansätzen und Vorgehensweisen.


Weitere Informationen
Veränderungsbegleitung & Teamentwicklung

Interimsmanagement

Sicherheit durch externe Führung in unsicheren Zeiten können ihre Projekte zu Erfolgsgaranten leiten. Wir begleiten auf Zeit bei der agilen Transition, Projekten rund um New Work und in Zeiten der Veränderung, auf Augenhöhe im miteinander.

Dabei fließen Methoden und Vorgehensweisen aus der agilen Welt (Design Thinking, Scrum, Kanban) und aus dem New Work Kosmos ein. Ziel ist neben dem Projekterfolg der Transfer von Wissen und Erfahrung sowie die Etablierung eines selbst-lernenden Systems.


Jetzt kontaktieren

Blogbeiträge

Referenzen

FRAUNHOFER IVV – METHODENWORKSHOP DESIGN THINKING

In einem kurzen knackigen Format wurde geballtes Methodenwissen rund um Design Thinking an zwei Tagen vermittelt. Zum Ende des Workshops gab es noch einen kurzen Ausblick zu anderen agilen Frameworks. Es „gelang ein motivierender Mix aus Theorievermittlung und praktischen Aufgaben, die individuell und kreativ auf die spezifischen Bedürfnisse aus dem Forschungskontext angepasst waren“, so Markus Windisch, ehemaliger Mitarbeiter des Fraunhofer IVV.

Zur Webseite

JOWOMO – MODERATION VON RETROSPEKTIVEN

„Ich darf Yvonne schon seit vielen Jahren als Moderatorin für Retrospektiven erleben und bin jedes Mal beeindruckt von ihrer Fähigkeit die Stimmung und Bedürfnisse eines Teams zu erfassen. Mit ihrer intuitiven Art hat sie es immer geschafft mich und KollegInnen in das retrospektive Mindset, auf „Flughöhe“, zu bringen.“ – Vinzenz Sinapius (Mitarbeiter bei JOWOMO / TraceTronic)

Zur Webseite

Spinnaker Insights – Methodentraining Design Thinking

„Beim dreitägigen DesignThinking Mindset- und Methodentraining habe ich sehr viel gelernt. Die Organisation war toll und das Seminar war gespickt mit sehr spannenden Inhalte.“ – Christiane Schmitz-Trebeljahr (Geschäftsführerin und Gründerin von Spinnaker Insights)

zur Webseite

Peerox – Workshopkonzeption für ein besseres Kundenverständnis

Der für und mit Peerox entwickelte Workshop hilft dem Unternehmen in der Akquisephase. Mit einem zweistündigem Programm kann Peerox selbständig diesen Workshop mit seinen Kunden durchführen und so die Kundenbedürfnisse besser verstehen, schärfen und zielgerichtete Angebote formulieren. Neben dem Methodentransfer wurde jeder einzelne Schritt – von der Zeit, dem Setting bis hin zu den Stolpersteinen im Detail konzipiert und ausprobiert.

Zur Webseite

SMARTEVENTS GMBH – EIN DESIGN SPRINT AUF DER SUCHE NACH NEUEN VERANSTALTUNGSFORMATEN

Der Lockdown im Frühjahr 2020 hat insbesondere die Veranstaltungsbranche hart getroffen. Was tun, wenn Veranstaltungen im großen Stil abgesagt werden müssen? Sich neu erfinden. Im Rahmen eines virtuellen Design Sprints suchten Vertreter*Innen der Eventbranche nach Lösungen für die Virtualisierung von Veranstaltungen.

Zur Success Story

ahoj-georlitz – virtueller Prototypingworkshop

Eine Idee erlebbar machen, das war Ziel des kurzweiligen virtuellen Workshops mit und für das ahoj-goerlitz und deren Stipendiat*Innen. Mit Rapid Prototyping haben die Teilnehmenden eine neue Perspektive auf ihre Gründungsidee erhalten, über einen Ausflug zu Nutzer und Nutzerinnen Empathie gespürt und wertvolle Erkenntnisse für die nächsten Schritte gewonnen. Der Workshop war für die Teilnehmenden „wertvoll“, „herausfordernd“, „schnell und gut – wie eine kurze Hafenrundfahrt ins Design Thinking“

zur Webseite

HZDR / TU Dresden – „Design Thinking“ Modul beim „Future Career Program: Innovation 2021“

Wie entsteht eine innovative Idee? Kann ich unternehmerisches Denken in der Wissenschaft einsetzen? Was ist „Design Thinking“ und wie kann ich es für meine Forschung nutzen? Eine Gruppe von 14 (Post)doktorand:innen ging genau diesen Fragen im „Future Career Program: Innovation“ in einem spannenden Onlineformat in englischer Sprache nach.

„I learned how to think, plan, design and develop new ideas in different areas of life or projects, such as in research, business Startup.“ Jorge Ferreira

Zur Success Story

Netzwerk & Partner*Innen

Yvonne Horn

Innovationsarchitektin und Design Thinking Coach – sie liebt die Veränderung und begleitet mit Hingabe und einer guten Intuition Organisationen zu innovativen Neuheiten und einer guten Zusammenarbeit.

Katja Kremling

Purpose Coach aus Leidenschaft – sie setzt als Impulsgeberin wertvolle Akzente und agiert als grenzenlose Optimistin für nachhaltigen Impact in der Wirtschaft

Zur Website

Sandra Kleine

Purpose Coach und Sinnstifterin – sie geht der Frage nach dem gesellschaftlichen Beitrag von Unternehmen auf den Grund, der mehr ist als Geld verdienen. Zudem bringt sie mit Lachyoga Leichtigkeit in die Unternehmenswelt.

Zur Website

Konnektiv62

Inmitten der pulsierenden Dresdner Neustadt findet sich ein Raum für Kreativität, ein Raum für Workshops, zum Experimentieren und Ausprobieren, zum Zusammenkommen und zum Austausch.

LASSESUNSTUN

Das Netzwerk zum Anpacken und Mitmachen. Um gemeinsam Gutes für unsere Stadt zu tun. Es bietet die Spielwiese, um gute Ideen auszuprobieren. Mit dem Konfestival der TUN findet sich jährlich eine Plattform für Austausch und Inspiration.

Open Service Design Academy

Für die Entwicklung, Verbreitung und Anwendung der Prinzipien, Werte und Werkzeuge des DesignThinkings.

Ansprechpartnerin

Qilmo

Yvonne Horn
Alaunstraße 62
01099 Dresden

EMail

info@qilmo.de

Telefon

+49 174 999 06 28

Bleibe informiert

Einmal im Monat jeweils zum dritten Donnerstag schreiben wir zum Thema DesignThinking, Innovation, kreativer Lösungsentwicklung – alles ein Experiment und im Prototypenstatus. Trag‘ dich hier die Newsletterliste ein und bestätige die Anmeldung in der anschließend zugesendeten Email.