Methodentrainings agiler Frameworks

„Tools werden euch nicht retten. Das müsst ihr schon selbst tun. Doch mit den richtigen Tools könnt ihr gezielt die Entwicklung eurer Organisation gestalten.“ (Neue Narrative September 2021)

Veränderung beginnt bei dir, als systemischer Teil in (d)einer Organisation. Wir befähigen dich, Konzepte von New Work, Design Thinking und anderen agilen Frameworks in die Unternehmen zu tragen. Mit den Methodentrainings erlangt ihr das Handwerkszeug Veränderungen aktiv zu gestalten.

Wir gestalten den Raum für einen Erfahrungsaustausch in einer Welt mit alternativen wirtschaftlichen Ansätzen und Vorgehensweisen.

DesignThinking – ein Innovationsmethodenset um nutzerzentrierte Lösungen zu entwickeln.

DESIGN THINKING KENNENLERNTRAINING

In weniger als drei Stunden bekommst du einen Einblick, wie nutzerzentrierte Innovationen entstehen können. Du erfährst Design Thinking als eine Herangehensweise um (komplexe) Probleme effizient zu lösen, sei es als globale Innovation oder im Kleinen für dich selbst.

Nächster Termin: 02.12.2021 von 16-20 Uhr


Weitere Infos
DesignThinking in einem intensiven drei-tägigen Workshop erleben und dabei eine Vielzahl an Methoden in den Alltag mitnehmen

DESIGN THINKING MINDSET- UND METHODENTRAINING

Lernen durch anwenden. Und dabei nutzerorientierte Lösungen entwickeln. Das verspricht dieser intensive und interaktive Workshop. Du tauchst ein in die Welt der Innovationsentwicklung, entdeckst das notwendige Mindset, um kreativ komplexe Probleme zu lösen und lernst eine Vielzahl an Methoden kennen, die du in deinem Alltag integrieren kannst.

Nächster Termin: 19.-21.01.2022


Weitere Infos

relevante Blogartikel

10 Mindset Shifts aus dem Design Thinking

In den letzten drei Jahren hat mich die Herangehensweise im Design Thinking tief geprägt. Mein Blick und meine Einstellungen haben sich verändert. Design Thinking ist nicht nur ein vollgepackter Methodenkoffer entlang von sechs Stufen (Verstehen – Beobachten – Standpunkt definieren -Ideenfinden – Prototyp entwerfen – testen), im Design Thinking steckt auch eine Haltung dahinter. Eine Haltung, die es möglich macht aus komplexen vielschichtigen Problemen zielgerichtet sehr gute Lösungen zu entwerfen. Hier sind meine persönlichen Top Ten.
Zum Beitrag

DesignThinking – Künstlerische Entfaltung oder strikter Prozess?

Was sind die ersten Assoziationen beim Wort Design in Bezug auf DesignThinking? Im deutschsprachigen Raum verbinden wir „Design“ mit der reinen Äußerlichkeit von Objekten. Wir denken an rot oder eckig, an die Farb- und Formgestaltung. Manchmal denken wir an die gestalterische, kreative, schöpferische Aktivität, an Malen und Zeichnen. Ist DesignThinking ein künstlerischer Schaffensprozess?
Zum Beitrag

Methodenvorstellung: Die Persona

Die Persona, eine idealtypische Repräsentation einer Personengruppe. Der Blogartikel gibt Aufschluss über Sinn und Zweck, Stolpersteine und Praxistipps.
Zum Beitrag

Tanz der agilen Frameworks: Scrum meets Design Thinking

Verschiedene Ansätze wie Design Thinking oder auch Scrum bilden den Rahmen für eine agile Herangehensweise. Was verbindet sie? Und was unterscheidet sie?
Zum Beitrag